1994-Krankenhaus – Eine Art Tagebuch



STARTSEITE MULTIMEDIA WORTGEPRESST FAMILIENBANDE BOOKMARK PRIVACY


1994-Krankenhaus

Nachdem ich das Kind sehen wollte das ich gezeugt haben soll und was mir absolut nicht ähnlich ist, wurde ich Abends in der Wunstorfer Innenstadt übelst von mir unbekannten verprügelt.

Wachte im Krankenhaus auf und wurde vom Pfleger angeschrien ich solle das saufen aufhören und nicht ihre Zeit verschwenden. Sachen gepackt und ganz schnell raus. Aber was mache ich über 100km weiter weg von Wunstorf ? Scheiss zittern, scheiss Alkohol. Muss mein Leben in den Griff bekommen.

Font Resize
Contrast
Zur Werkzeugleiste springen