2010- Bruder tot – Eine Art Tagebuch



STARTSEITE MULTIMEDIA WORTGEPRESST FAMILIENBANDE BOOKMARK PRIVACY


2010- Bruder tot

Erfahre das mein Bruder Carsten tot sei und das die Kripo ermittelt.
Meine verschissene Schlampe einer Mutter wagt es mich anzuschreiben und zu fragen ob ich ein Formular für die Kosten der Beerdigung unterschreibe ?
Hörzu Du Mistkuh einer Pseudo-Mutter, bezahle Du erst all die Schulden zurück bei mir, die Du gemacht hast. – Und damit meine ich nicht nur die finanziellen !!!!

Lass mich in Ruhe und stirb einfach ! Du trägst mit die Verantwortung am Tot meines Bruder !

Du fette Schlampe und ziehe nicht über Carsten her von wegen er hätte sich tot gesoffen.

Du alleine und nur Du trägst alleine die Verantwortung dafür !

Ach und noch was, schön das Du sogar vergessen hast wann ich geboren bin !

 

Also verpiss Dich, mich wickelst Du nicht mehr um Deine Finger ! Wir haben nie eine Mutter gehabt und es nützt nichts mehr so zu tun als ob. Also behalte Deine Lügen für Dich und lass mich in ruhe.

Du hattest Deine Chancen und hast sie nur aus Eigeninteresse genutzt um mich dann wieder hängen zu lassen. Heute bin ich endlich aufgewacht.

Font Resize
Contrast
Zur Werkzeugleiste springen